Lampertheim

TV Lampertheim 2:5 in der Kreisklasse gegen die FSG Bensheim / „Turner“ geben Führung aus der Hand

Fußball-C-Jugend startet mit Niederlage

Lampertheim.Mit einer 2:5-Niederlage endete der Pflichtspielauftakt der Fußball-C-Jugendlichen des TV Lampertheim in der Kreisklasse bei der FSG Bensheim.

Die Gastgeber gingen mit der ersten Torchance in der achten Minute mit 1:0 in Führung. Danach lief es aber besser für den TVL, der gut in der Defensive stand und sich einige Torchancen erspielen konnte. Im zweiten Abschnitt erwischte der TVL den besseren Start, und nach drei Minuten erzielte Lars Roth das 1:1. Die Spieler der FSG Bensheim wirkten geschockt über dieses Tor. Während die Bensheimer Hintermannschaft noch untereinander diskutierte, eroberte der TVL den Ball. Lars Roth stand wieder vor dem Tor goldrichtig und schob den Ball zum 2:1-Führungstreffer in der 39. Minute ein. Danach legte Bensheim den Schalter wieder um und drückte den TVL in seine Hälfte zurück. Ein Kopfballtor in der 46. Minute bescherte den Bergsträßern das 2:2. Mit einem weiteren Kopfballtreffer ging Bensheim mit 3:2 in der 51. Minute in Front. Als auch noch das 4:2 für Bensheim fiel, versuchten die Spargelkicker alles, um noch einmal zurück zu kommen. Doch Bensheim spielte jetzt cleverer und konnte sogar noch das 5:2 erzielen (64.).

Die Spieler des TV Lampertheim belohnten sich nicht für ihr gutes Auftreten in Bensheim und mussten mit der Niederlage nach Hause fahren. fh

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional