Lampertheim

TV Lampertheim Klarer Sieg gegen den FSG Bensheim / Fehler werden Mannschaft zum Verhängnis

Fußballjunioren fahren zu ihrem ersten Spielfest

Archivartikel

Lampertheim.Die von Elias Götz trainierte F1-Junioren des TV Lampertheim (TVL) bestritt ihr erstes Spielfest bei der Eintracht Zwingenberg. Die Spielergebnisse sind dabei unterschiedlich, wie die Mannschaften, gegen die der TVL spielte.

Bei dem ersten Spiel traf die Mannschaft auf die FSG Bensheim 1. Es wurde ein attraktives Fußballspiel gezeigt, Torchancen wurden auf beiden Seiten herausgespielt. Nach einer schönen Kombination tauchte ein TVL-Angreifer vor dem Tor von Bensheim auf und schob den Ball zur 1:0-Führung ein. Bensheim gab nicht auf und erhöhte den Druck auf den TVL. Der Ausgleich zum 1:1 fiel kurz vor Ende des Spiels. Der TSV Auerbach 3 erwies sich bei seinem 1:0-Erfolg über den TVL als zu stark und in vielen Belangen überlegen.

Sieg über FSG Bensheim

Das dritte Spiel gegen FSG Bensheim 2 war eine klare Angelegenheit für den TVL, der mit 6:3 gewann. Von Anfang an drückte Lampertheim den Gegner in seine Hälfte und führte schnell mit 3:0. Danach schlichen sich aber kleine Fehler im Spiel des TVL ein und Bensheim konnte auf 3:1 verkürzen. Nach dem auch noch das 3:2 gefallen war, nahm der TVL wieder das Heft in die Hand und schoss drei weitere Tore zur 6:2-Führung. Das letzte Tor des Spiels schoss Bensheim und verkürzte den Endstand zu einem 6:3. Eine 0:1-Niederlage gegen Starkenburguia Heppenheim rundete den Lampertheimer Turnierauftritt an der Bergstraße ab. Das Spiel der beide Mannschaften war auf Augenhöhe und die Abwehrreihen standen gut.

Die Heppenheimer nutzten einen Fehler der TVL-Mannschaft gnadenlos aus und erzielten das 1:0-Siegtor. Trotz Kampf und viel Leidenschaft konnte der TVL nicht mehr zurückschlagen. Es spielten: Bastian Borkowski, Bastian Kraus, Jonathan Haaf, Marc Faltermann, Nik Beckenbach, Timo Klingler, Toprak Masyan. fh

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional