Lampertheim

TV Lampertheim 12 Jugendteams wollen nach der Sommerpause an den Start gehen

Fußballnachwuchs sucht Trainer

Archivartikel

Lampertheim.Bevor die Jugend des TV Lampertheims (TVL) in die Sommerpause gehen, möchten sich die Verantwortlichen der Fußballabteilung für die geleistete Arbeit in der abgelaufenen Saison 2018/19 bei allen Trainern und Betreuern bedanken. Dank gilt insbesondere den Trainern, die aus beruflichen oder privaten Gründen in der neuen Runde nicht mehr zur Verfügung stehen.

Entwicklung fördern

Wie vor jeder Saison war es schwer, für sämtliche Jugendmannschaften Trainer und Betreuer zu finden, die sich Zeit nehmen, um den Nachwuchs in ihrer fußballerischen Entwicklung weiter voranzubringen. Trotzdem ist es gelungen, fast alle Mannschaften mit Trainern und Betreuern zu besetzen.

Der TVL sucht jedoch noch für die F1(Jahrgang 2011) einen Betreuer, für die F2 (Jahrgang 2012) einen Trainer und für die G2 (Jahrgang 2014) einen Trainer und einen Betreuer für die neue Saison. Interessierte können sich bei Martin Schneider unter E-Mail TVL-Fussball@t-online.de melden.

SG bleibt bestehen

Mit insgesamt zwölf Mannschaften startet die Jugendabteilung des TV Lampertheim in der Saison 2019/2020. Im Aufbaubereich von der C- bis zur A-Jugend wird der Turnverein mit jeweils einer Mannschaft die Qualifikationsrunde antreten. Zur neuen Saison wird weiter mit der SG Hüttenfeld eine Spielgemeinschaft (SG) gebildet und eine A-Jugend gestellt. Bei der D-Jugend ist es gelungen, in der neuen Runde zwei Mannschaften ins Rennen zu schicken.

Im Grundlagenbereich geht der Verein mit einer E-Junioren-, drei F-Junioren- und zwei G-Junioren-Mannschaften in die Saison. Neu ist auch, dass der TVL ab der neuen Saison über eine Bambini-Mannschaft, Jahrgang 2015, verfügt. Diese wird aber nur trainieren und langsam ans Fußballspielen herangeführt. Wichtiger als der sportliche Erfolg ist im Grundlagenbereich bei den E -bis G-Junioren der Spaß am Fußball. Im Vordergrund stehen vielseitige Spielformen und Bewegungsangebote, die eine interessante und spaßbetonte Trainingseinheit ermöglichen sollen. fh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional