Lampertheim

Hochwasser Technisches Hilfswerk ruft zu Spenden für gemeinnützige Projekte auf

Ganze Straßenzüge in der Flut versunken

Archivartikel

Lampertheim.Vor zwei Wochen sind die Lampertheimer THW-Helfer aus dem von der Elbe überfluteten Cossebaude bei Dresden zurückgekehrt (wir berichteten). Mittlerweile entspannt sich dort die Lage. Doch zurück bleiben massive Schäden, die das Hochwasser hinterlassen hat. Deshalb bittet das THW die Bevölkerung wie auch Unternehmen, sich an Spenden für zwei Einrichtungen, die von der Flut stark betroffen

...
Sie sehen 27% der insgesamt 1511 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel