Lampertheim

Geflügelzüchter: "Phönix"-Mitglieder zeigen ihre schönsten Tiere / Zwei Traumergebisse

Gefiederte Siegertypen wetteifern um Preise

Archivartikel

Lampertheim. Insgesamt 148 Federtiere schickte der Geflügelzuchtverein "Phönix" am Samstag ins Rennen um Titel und Pokale. Zwei Kampfrichter hatten über die gebotene Qualität zu entscheiden. Enten, Hühner, Zwerghühner und Tauben galt es zu bewerten.

Das große Ziel aller Züchter war die Erlangung eines "V". Dieses steht für vorzüglich und setzt eine Maximalpunktzahl von 97 voraus. Zwei

...
Sie sehen 30% der insgesamt 1310 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel