Lampertheim

Selbstverteidigung Freie Plätze im Training für Frauen

Gegen Gewalt schützen

Archivartikel

Lampertheim.Gewalt ist etwas, das Menschen und vor allem auch Frauen jeder Zeit und überall begegnen kann. Deshalb ist es wichtig, dass Frauen wissen, wie sie sich in solch einer Angriffssituation verhalten sollen.

Anlässlich des Internationalen Gedenktages „Nein zu Gewalt an Frauen“, der immer am 25. November stattfindet, hatte Sonja Niederhöfer, die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Lampertheim, im Januar und März vergangenen Jahres je einen Schnupperkurs zum Thema Selbstverteidigung für Frauen bei den Black Tigers Lampertheim organisiert. Diese Kurse wurden sehr gut angenommen und es entstand eine feste Frauengruppe, die jeden Freitag von 18.30 bis 20 Uhr in der Altrheinhalle in Lampertheim trainiert.Nun sind in dieser Gruppe einige Plätze frei geworden und es besteht die Möglichkeit, ab Freitag, 13. April, 18.30 Uhr unverbindlich in zwei oder drei Trainingseinheiten rein zu schnuppern, einen Einblick in die Selbstverteidigung zu erhalten und zwei bis drei Aktionen in der Praxis auszuprobieren. Wenn anschließend Interesse besteht. mehrere Techniken zu erlernen, kann sich jede Frau der Trainingsgruppe anschließen.

Für das Schnuppertraining wird um Anmeldung gebeten. Diese nehmen Harry Heidenreich, Telefon 06206/5 80 36 59 und 0171/3 06 73 23, E-Mail: gabi.hdr@web.de oder Sonja Niederhöfer, Telefon 06206/935 - 301, E-Mail sonja.niederhoefer@lampertheim.de entgegen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel