Lampertheim

Freizeit Erstes Lampertheimer Streetfood-Festival am Pfingstwochenende auf dem Gelände der Biedensand-Bäder

Gerichte aus aller Welt locken

Lampertheim.Klein aber fein: Viele kennen Streetfood-Gerichte aus dem Urlaub in den USA, in Südamerika oder dem Fernen Osten. Doch auch hier werden die Leckerbissen, die Verkäufer am Straßenrand oder auf Märkten anpreisen, immer beliebter. Daher richtet Thorsten Hartmann, Pächter der Flip-Flop-Bar, während des Pfingstwochenendes am Lampertheimer Badesee das erste Streetfood-Festival in der Spargelstadt aus.

Ein ganzer Trupp an Köchen

Inhaber von 15 Lkw mit mobilen Küchen und vielerlei Zutaten an Bord haben bereits ihr Kommen zugesagt, verrät Hartmann. Sie wollen vor den Augen der Besucher ihre Spezialitäten zubereiten. Fleisch für Toa-Burger werde beispielsweise vor Ort auf einem Metallring gegrillt, verrät Kai Kauermann, Geschäftsführer von stadtleben.de, der gemeinsam mit Hartmann das Ereignis veranstaltet. „Eine Frau, die orientalische Köstlichkeiten mitbringt, kocht vier Tage für das Event vor. An einem französischen Confiserie-Stand werden Nougat-Spezialitäten angeboten, aber auch Betreiber von Waffel- und Crêpes-Ständen sind dabei“, gibt Kauermann Einblick in den Trupp an Köchen und Bäckern, der sich auf den Weg in die Spargelstadt macht. „Darunter sind professionelle Betreiber großer Foodtrucks genauso wie kleine Familienbetriebe.“

Auch Jens Klingler, Erster Stadtrat und Chef der Biedensand-Bäder freut sich, die ein oder andere Leckerei probieren zu können: „Ich selbst war noch nie auf einem solchen Festival, werde einfach mal hingehen und mich überraschen lassen“. Als Geschäftsführer will er das Ereignis jedoch auch nutzen, um die Lampertheimer Biedensand-Bäder über die Stadtgrenzen hinaus bekannter zu machen. Daher gibt es an den drei Festivaltagen freien Eintritt aufs Bäder-Gelände. „Wenn es den Leuten dort nämlich gefällt, werden sie auch wiederkommen“, hofft Jens Klingler.

Die Gerichte aus aller Welt werden „wohl mehrere Tausend Besucher aus der Region“ anlocken, schätzt Kai Kauermann. „Wie groß der Zustrom genau sein wird, hängt aber auch vom Wetter an Pfingsten ab“, meint der Veranstalter im Gespräch mit dieser Zeitung.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional