Lampertheim

Energiewirtschaft Stadt lädt zu Treffen mit Bürgern und Vertretern des Netzbetreibers Amprion ein / Geforderte Verschwenkung als Prüfvariante

Gespräch über Strom sorgt für Entspannung

Archivartikel

Lampertheim.Nach einem Treffen mit Vertretern der Kommunalpolitik und dem Dortmunder Netzbetreiber Amprion können die Bewohner am Rand des Lampertheimer Wohngebiets Rosenstock wohl wieder etwas ruhiger schlafen. Bei einem Gespräch im Stadthaus, zu dem Bürgermeister Gottfried Störmer eingeladen hatte, konnten sich die Mitglieder der Interessengemeinschaft „Wir stehen unter Strom“ der Forderung von Politik

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2550 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional