Lampertheim

TV Lampertheim Fußball-C-Jugend verliert Heimspiel gegen FSG Bensheim

Gleich zu Beginn kalt erwischt

Lampertheim. .Die Fußball-C-Jugend des TV Lampertheim kassierte eine Niederlage. Es waren gerade einmal knapp zwölf Minuten verstrichen, da musste der Lampertheimer Torhüter im Heimspiel gegen die FSG Bensheim das erste Mal hinter sich greifen. Nach einem Freistoß fühlte sich niemand für den Bensheimer Angreifer verantwortlich, der mit seinem Kopfball zwar am glänzend reagierenden TVL-Keeper scheiterte, doch ein anderer Spieler von Bensheim stand goldrichtig und staubte ab. Die Lampertheimer agierten fortan sichtlich geschockt und überließen Bensheim das Spielgeschehen. Der TVL versuchte sich zwar dagegen zu stemmen, doch Bensheim war zu clever, um sich das Spiel aus der Hand nehmen zu lassen.

Im zweiten Durchgang erwischte Bensheim den besseren Start in diesem Kreisligavergleich. Nach einer Ecke landete der Ball beim FSG-Stürmer, der aus einem Meter nur noch den Fuß hinhalten musste. Den Rest der Halbzeit hatten die Gäste ebenfalls im Griff. Nach einem schönen Pass in die Schnittstelle der Lampertheimer Abwehr hängte der Angreifer von Bensheim seinen Gegenspieler ab und traf zum 0:3 nach 50 Minuten. Doch die Mannschaft des TVL steckte immer noch nicht auf und versuchte weiter, ein Tor zu erzielen. Dieses gelang auch in der 60. Minute. Unter freundlicher Mithilfe der Bensheimer, die den Ball nicht konsequent klären konnten, war es Schott, der aus kurzer Distanz einnetzte.

Da der VfB Lampertheim seine Mannschaft aus dem laufenden Spielbetrieb zurückzog, kamen die B-Jugendlichen kampflos zu einem 3:0 am „grünen Tisch“. fh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional