Lampertheim

Gospelchor Ephata Geselliges Beisammensein und Grillen / Ehrung langjähriger Mitglieder

Gospelchor Ephata feiert 14-jähriges Bestehen

Lampertheim.Der Gospelchor Ephata feierte seinen 14. Geburtstag mit dem traditionellen Grillfest und bewies wieder einmal wie treffend der Name Ephata – „Öffne dich“ ist. Das gemeinsame Singen und Musizieren verbindet Menschen jeder Herkunft und jeden Alters und das weit über die Proben und Auftritte hinaus.

Der idyllische Pfarrgarten Mariä Verkündigung war liebevoll dekoriert und lud zum Verweilen ein. Und so kamen viele Sänger sowie Fördermitglieder mit ihren Familien zusammen, um gemeinsam einige gemütliche und fröhliche Stunden zu verbringen. Jede Generation war vertreten, zahlreiche Kinder tollten bei bestem Sommerwetter durch den Garten. Nachdem fröhlich angestoßen wurde, stärkte man sich beim reichhaltigen Grill- und Kuchenbuffet.

Das Fest bot auch die Gelegenheit, zum Dank an besonders verdiente Chormitglieder und Unterstützer. Denn eine funktionierende Technik bei Auftritten, ein gut sortierter Notenbestand oder der Auf- und Abbau von Veranstaltungen wie eben jenem Grillfest bedürfen viel Mühe und Zeit. Ebenso das wochenendübergreifende Kinderchorprojekt, das viermal jährlich stattfindet. Auch die instrumentale Begleitung ist eine unverzichtbare Stütze für gelungene Auftritte. So wurden zahlreiche Mitglieder und Helfer mit einem kleinen Dankeschön in Form eines Eisgutscheines bedacht.

Ehrungen und Danksagungen

Des Weiteren wurden langjährige Mitglieder geehrt. Zehn Jahre Mitgliedschaft sind bei Khiem Tran-Huu, Gudrun Haßler und Vera Darmstädter zu verzeichnen. Auch den Fördermitgliedern, die die vielfältigen Aktivitäten des Chores finanziell unterstützen, wurde gedankt.

Besondere Anerkennung wurde natürlich der Leiterin und guten Seele des Chores, Maria Karb, zuteil. Sie hat auch im vergangenen Jahr wieder mit den Sängern geschwitzt und gelitten, aber auch viel gelacht und vieles erreicht.

Ebenso wurde auch der Vorstand des Chores um die Vorsitzende Regina Fuxa lobend erwähnt, denn um die inzwischen über 60 Sänger unter einen Hut zu kriegen, Mitgliedschaften zu verwalten sowie Auftritte, Feste und Ausflüge zu organisieren, ist viel Fleiß und Leidenschaft erforderlich. Die nächsten Veranstaltungen unter Mitwirkung des Chores Ephata lassen nicht lange auf sich warten: Am Donnerstag, 13. Juni, findet um 17 Uhr der Abiturgottesdienst in der Martin-Luther-Kirche statt. Hier wird der Chor auftreten. Auch am Sonntag, 16. Juni, wirkt der Chor um 17 Uhr bei der Firmung in der Kirche Mariä Verkündigung mit.

Am 10. und 11. August sind wieder alle Kinder zum Mitmachen beim Kinderchorprojekt eingeladen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional