Lampertheim

Martin-Luther-Gemeinde Unterschiedliche Themen

Gottesdiensteim Internet

Archivartikel

Lampertheim.Auch im Mai bietet die evangelische Martin-Luther-Gemeinde zahlreiche Online-Gottesdienste an. Den Anfang macht eine ökumenische Andacht zum Ende des Zweiten Weltkrieges am Freitag, 8. Mai, ab 19 Uhr. Nach zehnminütigem Läuten aller Lampertheimer Kirchen und der Handglocke der freikirchlichen Gemeinde laden Birgit Bongiorno von St. Andreas, Pastor Jörg Lüling von den Baptisten, Pfarrer Sven Behnke von der Lukasgemeinde und Pfarrer Ralph Kröger zu einer gemeinsamen Besinnung ein.

Der Gottesdienst am Sonntag, 10. Mai, um 18 Uhr wird sich als „Talk am Tisch“ mit dem Umgang von Jugendlichen mit der Krise beschäftigen. Am Sonntag, 17. Mai, um 10 Uhr fragt Pfarrer Kröger im Gottesdienst, ob es eine coronafreie Zone gibt.

Am Himmelfahrtstag, 21. Mai, findet um 10 Uhr die Übertragung des Gottesdienstesim Freien statt. Und schließlich steht der Gottesdienst am Sonntag, 24. Mai, um 10 Uhr unter der Überschrift „Die ausgefallene Konfirmation“. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional