Lampertheim

Orgelsommer Heike Ittmann spielt Abschlusskonzert

Große Blaue ertönt mit Wagner-Werk

Archivartikel

Lampertheim.Abschluss des Lampertheimer Orgelsommers: Am morgigen Sonntag, 26. August, endet die Reihe mit einem Konzert von Heike Ittmann. Passend zum diesjährigen Motto „1868 – 150 Jahre Domkirche Lampertheim“ erklingt die Meistersinger-Ouvertüre von Richard Wagner, die erste Sonate von Joseph Rheinberger, sowie das größte Orgelwerk von Franz Liszt: „Ad nos, ad salutarem undam“ – eine groß angelegte Fantasie nach einem Thema der Oper „Der Prophet“ von Meyerbeer. Die „große Blaue“ der Firma Vleugels, gebaut im Jahr 2005, erklingt mit all ihren wunderbaren Facetten und Klangfarben. Das von „cultur communal“ unterstützte Konzert beginnt um 20 Uhr.

Seit 2003 ist Ittmann als Kantorin und Organistin in Lampertheim tätig. Sie hat den Orgelsommer initiiert und weit über Lampertheims Grenzen hinaus bekannt gemacht. Als Solistin konzertiert sie im In- und Ausland.

Zu Beginn des Konzerts erläutert die Organistin ihr Programm. Im Anschluss lädt der Förderverein bei einem Glas Wein zum gemütlichen Ausklang auf dem Domplatzen ein. Der Eintritt beträgt sieben (ermäßigt vier) Euro. Informationen unter Telefon 06206/15 73 01 oder per Mail an heikeittmann@gmail.com. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional