Lampertheim

Sport: Rennsportwart und sieben Nachwuchskanuten wechseln wegen Altrhein-Problemen zum WSV Sandhofen

Großer Aderlass beim Kanu-Club

Archivartikel

Klaus Becker

Lampertheim. Schock für den Kanu-Club Lampertheim: Rennsportwart Thomas Hahl (Bild) und sieben Kanuten zwischen 14 und 17 Jahren, allesamt große Nachwuchshoffnungen, wechseln zum Wassersportverein Mannheim-Sandhofen.

Grund sind die schlechten Trainingsbedingungen auf dem Lampertheimer Alt-rhein. Die immer größer werdenden Algenprobleme, der zunehmende Platzmangel wegen

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4067 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel