Lampertheim

Tag der offenen Tür Arbeiterwohlfahrt bietet in Kleiderstube Pullover und Schuhe an / Freude über Unterstützung der Bevölkerung

Gut vorbereitet auf die kalte Jahreszeit

Lampertheim.Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Lampertheim öffnete am Samstag die Türen ihrer Kleiderstube. Die Besucher konnten gemütlich das Angebot durchstöbern und sich bei Kesselgulasch oder Kaffee und Kuchen stärken.

„Wir haben gestern mit zehn Helfern alles vorbereitet. Heute sind ebenfalls zehn Helfer im Einsatz“, berichtete AWO-Vorsitzende Walburga Jung. Mit vereinten Kräften wurde die Sommerkleidung weggepackt und die Wintersachen in die Kleiderstube geholt – darunter vieles, das extra für den Aktionstag aufgehoben wurde. „Damit es heute auch etwas Neues zu sehen gibt“, erklärte Jung.

Vor allem Pullover stapelten sich in den Regalen, zudem etliche Schuhe. „Für Letztere werden wir heute auch ein Sonderangebot machen“, verriet Jung. Die Besucher konnten somit Damenschuhe für zwei Euro das Paar und Herrenschuhe für drei bis fünf Euro pro Paar erwerben.

„Die Lampertheimer Bevölkerung bringt uns viele Kleidungstücke“, betonte die Vorsitzende erfreut und zeigte sich dankbar für die enorme Unterstützung. Normalerweise ist die Kleiderstube immer mittwochs von 14.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. av

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional