Lampertheim

Geselligkeit IG-Steg überreicht Spendenschecks an Mannheimer Sterntaler und Lampertheimer DLRG / Viel Zuspruch für Veranstaltung am Altrhein

Hafenfest macht Kinderhospiz große Freude

Archivartikel

Lampertheim.Der Vatertag bot für die IG-Steg gleich mehrfach Grund zur Freude. Ihr Hafenfest am Altrhein fand bei bestem Wetter statt und Deftiges vom Grill sowie Kuchen vom Büfett waren für die Gäste kostenlos.

Zum emotionalen Höhepunkt wurden die Spendenübergaben an die Lampertheimer DLRG und das Mannheimer Kinderhospiz Sterntaler. „Unsere Gemeinschaft ist auf Wohltätigkeit ausgelegt, wir haben es uns zum Grundsatz gemacht, alle Überschüsse, die wir erwirtschaften, zu spenden“, erklärte Uwe Schmitt, der Erste Beauftragte der IG. Zugute kam das an diesem Tag dem Hospiz, dem Schmitt 1000 Euro überreichen konnte. Dessen Leiter für Öffentlichkeitsarbeit, Linnford Nnoli, bedankte sich herzlich und sagte: „Ohne Leute wie sie würde es uns überhaupt nicht geben.“ Das Hospiz unternehme viel mit Kindern und Eltern. Alles passiere nach dem Prinzip „carpe diem“ (nutze den Tag).

Susanne Hanselmann, Erste Vorsitzende der Lampertheimer DLRG, nahm einen Scheck über 250 Euro entgegen. Das Geld werde für eine Sitzecke im Außenbereich investiert, kündigte sie an. Außerdem ehrte die Interessengemeinschaft vier Personen, die sich in den zurückliegenden Jahren verdient gemacht haben, als von 2014 bis 2019 ein Rechtsstreit um die Anlage der IG gegen einen anderen Verein geführt worden war. Dieser Streit endete im Januar mit einem Sieg für die IG vor dem Oberlandesgericht. Neben den Anwälten Ulrich Staut und Simon Baumgartner hatten sich dabei die Mitglieder Alfred Hoffschult, Dieter Hotz und Uwe Schmitt hervorgetan, wofür sie nun mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet wurden. jkl

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional