Lampertheim

TVL 2 E-Jugend gewinnt Heimspiel / Großer Mitgliederzuwachs

Handballer starten erfolgreich in Rückrunde

Archivartikel

Lampertheim.Die Handball-E-Jugendlichen des TV Lampertheim (TVL) können auf einen erfolgreichen Start in die Rückrunde der Bezirksliga C zurückblicken. Die erste Mannschaft gewann sowohl das Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft Rüsselsheim/Bauschheim/Königstädten als auch das Auswärtsspiel beim TV Seeheim souverän. Daneben gelang der zweiten Vertretung in der Bezirksliga E ebenfalls ein Heimsieg gegen die HSG Fürth-Krumbach 2.

Noch wichtiger als den sportlichen Erfolg bewertet das Trainerteam Michael Walzel, Boris Diehl und Kei van den Heuvel den personellen Zulauf für die jungen Handballer. So stieg die Zahl der E-Jugendlichen im vergangenen Jahr so stark an, dass für die Rückrunde zwei Mannschaften gemeldet wurden, um den Kindern ausreichend Einsatzzeiten zu ermöglichen. Die Verantwortlichen erhoffen sich darüber hinaus auch eine verbesserte Förderung ihrer Schützlinge, die sich an dem individuellen Leistungsstand ausrichtet. Die gestiegene Attraktivität der Jugendarbeit der Handballabteilung des Turnvereins zeigt sich auch bei den Minis der Jahrgänge 2011 bis 2014, deren Zahl sich im vergangenen Jahr mehr als verdoppelte. Für das erste E-Jugendteam konnten zudem, dank des Engagements mehrerer Sponsoren, neue und ebenso schicke Trikots, die auch eine Kontur der „Lampertheimer Skyline“ zeigen, angeschafft werden. Der Handballnachwuchs präsentierte sich darin dem Publikum beim ersten Heimspiel der Rückrunde.

Das nächste Heimspiel der ersten E-Jugend findet am Sonntag, 16. Februar, um 12.30 Uhr in der Hans-Pfeifer-Halle gegen die SG Arheilgen statt. Im Anschluss spielt die zweite Mannschaft. fh

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional