Lampertheim

TV Lampertheim 2 Spielfest im Sportzentrum Ost / Fußballer bereiten sich in der Halle auf Turniere vor

Heimspiele für die G2-Kicker

Archivartikel

Lampertheim.Im heimischen Sportzentrum-Ost war die G2 des TV Lampertheim (TVL) Gastgeber eines Spielfestes. Drei Partien hatten die von Martin Schneider und Mike Gilbers trainierten Youngster zu absolvieren. Der Auftakt ging mit einem 0:2 gegen Fehlheim gründlich daneben. Der TVL kämpfte zwar, verpasste allerdings zwei gute Einschussmöglichkeiten. Gegen Olympia Lorsch 2 lief es weitaus besser, der TVL spielte sich zahlreiche Chancen heraus, nutzte drei zur 3:0-Führung. Erst kurz vor Spielende überwanden die Klosterstädter die starke Hintermannschaft der Gastgeber mit dem 3:1-Anschluss, doch den zweiten Sieg der Saison ließen sich die Spargelkicker nicht mehr nehmen.

Im dritten Spiel gegen die Jugendspielgemeinschaft (JSG) Einhausen waren beide Mannschaften gleich stark. Beide Teams waren offensiv ausgerichtet. Nach einem 0:2-Rückstand verkürzte der TVL zum 1:2 und sorgte für Spannung. Der Torpfosten stand dem Ausgleich im Weg, während Einhausen zum 3:1 konterte. Kurz vor dem Abpfiff fiel der vierte Treffer für die JSG. Nun geht es in die Halle, in der sich die Mannschaft auf Turniere vorbereitet. fh

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional