Lampertheim

Literatur Lesung, Ausstellung, Kabarett und Musik im Pub

Hessischer Nachmittag

Lampertheim.Am Sonntag, 26. Mai, feiert Hessen einen „Tag für die Literatur“. In fast 60 Städten und Gemeinden laden weit über 100 Veranstaltungen dazu ein, Literatur aus und über Hessen kennenzulernen. Das Festival findet bereits zum siebten Mal statt, in diesem Jahr steht es unter dem Motto „Stadt, Land, Fluss“. Auch Lampertheim reiht sich nach 2017 wieder bei den teilnehmenden Städten ein. So präsentiert das London Pub und cultur communal der Stadt die Veranstaltung „Lampertheimer Geschichten und hessische Musik“.

Lampertheim, der Altrheinarm und Umgebung stehen im Mittelpunkt des hessischen Nachmittags. Die Gäste erwartet eine bunte Mischung aus Lesung, Musik, Kabarett und Ausstellung. Helmut Kaupe liest Texte hessischer Dichter und Denker, Michel Tschirner und Friedrich Hackstein lesen Lampertheimer Geschichten und andere, Hans Materna spielt aus der Konserve Musik Hessischer Musiker, die Band „Roads To Rome“ spielen Unplugged Rockmusik. Außerdem stellen Mitglieder des Künstler-Stammtisch im London Pub Arbeiten zum Thema aus.

Beginn der Veranstaltung im London Pub ist am Sonntag, 26. Mai, 15 Uhr. Der Eintritt ist frei. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional