Lampertheim

24. EWR-Triathlon Sportler liefern sich bei extrem hohen Temperaturen harte Wettkämpfe / Hunderte von Helfern sorgen vor allem für Abkühlung

Hitzeschlacht am Altrhein geschlagen

Archivartikel

LAMPERTHEIM.Das Thermometer zeigt 36 Grad. Im Schatten. Und es wird noch heißer. In der Sonne glüht der Asphalt auf dem Altrheindamm und entlang der Nato-Straße. Die Triathleten müssen beim Dreikampf aus Schwimmen, Radfahren und Laufen in der Spargelstadt sprichwörtlich „einen in den Asphalt brennen“, wie es der Darmstädter Weltmeister Patrick Lange, zeitgleich auf der Langdistanz (3,8 KM/185KM/42KM) bei

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5265 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional