Lampertheim

Tennisclub Ranglistenturnier beginnt am Samstag

Hochklassige Spiele erwartet

Archivartikel

Lampertheim.Zum mittlerweile 20. Mal finden von Samstag, 3., bis Sonntag, 11. August, beim Tennisclub Rot-Weiss Lampertheim (TCL) die offenen Stadtmeisterschaften im Tennis statt. Der TCL hofft auf viele Zuschauer.

Auch in diesem Jahr konnte das Lampertheimer Turnier als deutsches Ranglisten-Turnier für aktive Damen und Herren aufgewertet werden. Somit sind bis zum Meldeschluss am vorigen Donnerstag zahlreiche Meldungen im Bereich LK 1 bis LK 9 (deutsche Rangliste) eingegangen.

„Vorbeikommen lohnt sich“

„Es werden hochklassige Spiele stattfinden, so dass sich ein Vorbeikommen sicherlich lohnt“, rührt TCL-Pressewartin Jutta Schmottlach im Vorfeld die Werbetrommel. Der TC Rot-Weiss Lampertheim begrüßt die Teilnehmer und Gäste ab Samstag, dann beginnen die Spiele der Altersklassen.

Preisgeld in Höhe von 1800 Euro

Am Wochenende geht es bereits ab 10 Uhr los, von montags bis freitags täglich ab 16 Uhr. Über 170 Spielerinnen und Spieler aus 63 Vereinen sind gemeldet. Das Gesamtpreisgeld des avs-Cups beträgt 1800 Euro. Den Turnierausschuss bilden Helga Mrotzek, Petra Coconcelli und Claus Pontow, wobei Petra Coconcelli die Turnierleitung innehat. Claus Pontow agiert zudem als Oberschiedsrichter.

Der Eintritt ist frei. Für Essen und Trinken ist gesorgt: Die Gaststätte des TC Lampertheim bietet täglich Spezialitäten an. fh

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional