Lampertheim

Freizeit Hofheimer Kleintierzüchter stellen aus

Hühner und Tauben prämiert

Archivartikel

Hofheim.Getreu dem Motto „Klein aber fein“ gab der Kleintierzuchtverein Hofheim bei seiner traditionellen Lokalschau der Öffentlichkeit einen Einblick in die Leistungsfähigkeit des Vereins. Klein ist der überschaubare Rahmen im eigenen Vereinsheim, aber auch die Größe des Vereins, dessen Arbeit von wenigen Mitgliedern gestemmt wird. Das hindert die Aktiven allerdings nicht daran, vorzügliche Arbeit zu leisten.

65 Tauben und 46 Hühner der zwölf Aussteller stellten sich den kritischen Blicken der beiden Preisrichter Werner Schmitt (Bobenheim-Roxheim) und Burkhard Itzerodt (Osthofen). Den Titel „bestes Tier“ sicherten sich ein Huhn von Alexandra Lameli sowie eine Taube von Ausstellungsleiter Norbert Kaiser, dessen Engagement und Hilfsbereitschaft vom Ersten Vorsitzenden Manfred Russ bei der offiziellen Eröffnung herausgestellt wurden.

Neben Landrat Christian Engelhardt, Bürgermeister Gottfried Störmer und Ortsvorsteher Alexander Scholl waren auch SPD-Chef Marius Schmidt und Erster Stadtrat Jens Klingler zur Eröffnung gekommen. Da nur je ein Preisrichter der beiden Geflügelarten erschienen war, konnte die Note „vorzüglich“ aufgrund der Regularien nicht vergeben werden. Mehrfach gab es allerdings ein „hervorragend“: für Welsumer und Bielefelder Hühner von Alexandra Lameli, Zwerg Wyandotten von Oliver Piee, vier Wiener Tümmler Tauben sowie Berliner Kurze (Tauben) von Norbert Kaiser, Kölner Tümmler Tauben von Tino Fender, sechs Stargarder Zitterhälse von Willi Lösch und zwei Stargarder Zitterhälse von Fritz Vollmer.

Unter den ausgestellten Kleintieren befanden sich auch zwei Hessenmeister, die bei der Landesschau in Alsfeld zu Monatsbeginn überzeugen konnten. Diese stellten Norbert Kaiser (Wiener Tümmler Tauben schwarz) und Willi Lösch (Stargarder Zitterhals Tauben gelb). Den Hinweis Norbert Kaisers, nicht nur Sportvereinen Zuschüsse für Unterhaltskosten zu gewähren, versprach Bürgermeister Gottfried Störmer prüfen zu lassen. fh

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional