Lampertheim

Tradition Festbeginn am Freitagabend / Anmeldung für Kerwelauf

Hüttenfelder fiebern Kerwe entgegen

Hüttenfeld.Am kommenden Wochenende, 16. bis 18. August, startet wieder die Hüttenfelder Kerwe traditionell mit der Aufstellung des Kerwebaums am Freitagabend um 18 Uhr auf dem Kerweplatz hinter dem Bürgerhaus. Bürgermeister Gottlieb Störmer und Ortsvorsteher Karl-Heinz Berg werden tatkräftig den Kerweburschen zur Hand gehen. Inzwischen hat man sich daran gewöhnt, dass die Kerwe bereits am Freitagabend beginnt, und es wird keinen Kerwemontag geben.

Der Tennisclub Hüttenfeld, die Vogelfreunde, die SG Hüttenfeld und die Feuerwehr sorgen für das leibliche Wohl der Besucher. Außerdem werden die Floriansjünger am Sonntag Kaffee und Kuchen anbieten. Die Schausteller werden auf dem Dorfplatz ihre Karussells für die jüngeren Besucher installieren.

Der Volksbank-Kerwelauf der SG Hüttenfeld, der in diesem Jahr zum 32. Mal stattfindet, wird am Samstag um 15 Uhr mit dem Halbmarathon starten. Der Schülerlauf (15.15 Uhr) und der Zehn-Kilometer-Lauf (15.20 Uhr) folgen. Cheforganisator Sven Gerhardt berichtete in einer Pressekonferenz, dass sein Team bestens vorbereitet ist. Anmelden können sich die Teilnehmer übers Internet auf der Homepage der SGH (www.sg1946huettenfeld.de) oder am Tag des Laufes ab 12.30 Uhr im Hüttenfelder Bürgerhaus. Alle Erst-, Zweit- und Drittplatzierten einer Klasse erhalten eine Urkunde. Beim Schülerlauf erhalten alle Teilnehmer eine Urkunde. Der Schnellste über zehn beziehungsweise 21,1 Kilometer erhält einen Pokal.

Kerwerede vom Theaterverein

Die teilnehmerstärkste auswärtige Mannschaft erhält den Ehrenpokal der Stadt Lampertheim. Bei einer Gruppenanmeldung ist jeder sechste Läufer kostenfrei. Florian Gutjahr von der Volksbank Darmstadt überreichte bei der Infoveranstaltung Sven Gerhardt und dem SGH-Vereinspräsidenten Bernd Ehret einen Scheck über 1500 Euro, die für den Kerwelauf benötigt werden. Ehret bedankte sich für diese Spende und auch für die Unterstützung vieler Firmen durch finanzielles Engagement. Am Sonntag folgt um 12 Uhr die Kerwerede des Theatervereines „ZwiBuR“. ron

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional