Lampertheim

Fußball: 1. FC Kaiserslautern fährt als krasser Außenseiter nach Bremen / Trainer Kurz glaubt dennoch ans Weiterkommen

"Im Pokal gibt es immer eine Chance"

Archivartikel

Kaiserslautern/Bremen. Als krasser Außenseiter reist der 1. FC Kaiserslautern zum DFB-Pokal-Achtelfinalspiel bei Werder Bremen, doch den Platz in der Runde der letzten Acht wollen die "Roten Teufel" dem Tabellendritten der Fußball-Bundesliga nicht kampflos überlassen. "Wir wollen uns nicht vorführen lassen, sondern an den Bremern aufrichten und gut aus der Affäre ziehen. Im Pokal gibt es immer

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2273 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel