Lampertheim

Kulturkneipe Programm für Herbst und Winter mit Kabarett, Konzerten und Kunst / Mix-Show mit Text-Wettbewerb

Im Pub ist noch lange nicht Schicht im Schacht

Archivartikel

Lampertheim.Der Inhaber des London Pub, Friedrich Hackstein, hat im Pressegespräch sein Herbst- und Winterprogramm vorgestellt. Die Besucher erwarteten echte Kunst- und Kultur-Leckerbissen. Den Sonntag, 22. September, 16 Uhr, gestalten Kunsthandwerker und Kabarettisten gemeinsam. „Im Dezember vergangenen Jahres wurde die letzte aktive Zeche geschlossen“, erklärte Hackstein. Zu diesem Thema stellen die Lampertheimer Carsten Rössling und Jürgen Klotz ihr Gesamtobjekt „Schicht im Schacht“ im Biergarten vor. Matthias Reuter sowie Friedrich Hackstein erinnern mit Geschichten und Anekdoten an diese Zeit.

„Wir lesen Wein“ heißt die nächste Veranstaltung: Am Freitag, 27. September, 20 Uhr, wird diese Ausstellung eröffnet. Der Wormser Galerist Karlheinz Voll wird neue Arbeiten des Malers Bodo W. Klös zum Thema Wein vorstellen und aus seinen Büchern vorlesen. Hackstein präsentiert lustige Weingeschichten. 48 Jahre London Pub wird am Donnerstag, 10. Oktober, 20 Uhr, gefeiert. Dann gibt es Kunst, Kultur, Sport und viel Spaß im Bier- und Weinlokal zu erleben. Mit von der Partie sind die London-Pub-Oldies, die Musiker Stefanie Titus, Silvia Brown, Ralf Bopp, Hans-Jürgen Götz und Helmut Wehe.

„Der Teufel trägt Parka“ heißt das neue Kabarettprogramm von Inka Meyer, das am Donnerstag, 17. Oktober, 20 Uhr, aufgeführt wird. Etwas Neues verspricht Hackstein mit seiner Mix-Show. Hierfür werden etwa der Musikkabarettist Matthias Reuter und die Lampertheimerin Isabel Brechenser zu Gast sein und mit selbstgeschriebenen Texten gegeneinander antreten. Der erste Wettbewerb ist am Donnerstag, 24. Oktober, 20 Uhr. Am 12. Dezember, ist Kabarettist Benjamin Eisenberg mit von der Partie. Die Mix-Show Nummer drei wird am Donnerstag, 6. Februar, 20 Uhr ausgetragen.

Ausstellungen und Wein

Die Gründung des Künstlerstammtischs vor drei Jahren wird mit einer Folge von Ausstellungen gefeiert. Den Anfang machen am Donnerstag, 31. Oktober, 19 Uhr, die Künstlerinnen Karin Busalt-Heer, Renate Huthoff und Birgit Kühn. Am Donnerstag, 7. November, 20 Uhr, ist das Kabarett von und mit Dagmar Schönleber zu erleben. „Wein rockt“ heißt es am Mittwoch, 13. November, 20 Uhr. Zu den Weinsorten gibt es Musik. Außerdem präsentieren Friedrich Hackstein und Helmut Kaupe Rockgeschichten.

Vorweihnachtlich wird es im Programm „Limmer wider Lichterglanz“ mit Kabarettistin Andrea Limmer. Am Donnerstag, 21. November, 20 Uhr, erörtert sie die Feststellung „Weihnachten ist das Fest der Liebe“ und sucht Antworten auf wichtige Weihnachtsfragen. „Musik vom Feinsten“ kündigt der Kultur-Kneipenwirt mit dem Auftritt von Annalisse Walker – „The Voice“ Australia-Finalistin – am Donnerstag, 28. November, 20 Uhr, an. Walker singt Weihnachtslieder in Begleitung von Christoph Stadtler (Gitarre), Michael Rentschler (Keyboard) und Hans-Jürgen Götz (Schlagzeug). Hackys Weihnachtsgarten wird am Samstag, 30.November, 19 Uhr, eröffnet. Matthias Reuter bringt am Donnerstag, 5. Dezember, 20 Uhr, sein Weihnachtsprogramm auf die Bühne. Am Freitag, 20., und am Samstag, 21. Dezember, 20 Uhr, heißt es „Reusch rettet 2019“. Wer einen Abend lang tanzen und Stimmungshits mitsingen will, ist bei der Schlagerparty mit Hans „Hennes“ Materna, am Samstag, 28. Dezember, 20 Uhr, richtig.

Zur Tradition ist das Konzert mit Roland Joubert (Gitarre, Gesang), Matthias Karb (Keyboard, Gesang) und Dominik Götz (Percussion) geworden. Am Donnerstag, 9. Januar, 20 Uhr, lädt Joubert im Rahmen der Themenreihe „Heimat“ mit cultur communal ein. Am Donnerstag, 23. Januar, 20 Uhr, stellt das Kabarett-Duo Kabbaratz mit Evelyn Wendler und Peter Hoffmann sein neues Programm vor. Aus dem Leben eines Anwalts berichtet der Kabarettist und Anwalt Justus Krux am Freitag, 14. Februar, 20 Uhr. roi

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional