Lampertheim

Diakonie: Krankenschwester Sabine Spielvogel informiert über die Palliativ-Versorgung

Immer mehr Menschen wollen zu Hause sterben

Archivartikel

Hüttenfeld. Seit 2007 gibt es in Deutschland ein Gesetz, dass die palliative Versorgung zu Hause fördert. Darunter versteht man die Betreuung schwerstkranker Sterbender. Die Pflege und die Schmerzbehandlung ist dabei nicht das Ausschlaggebende, sondern die Einstellung, mit der der Patient betreut wird, erläuterte Krankenschwester Sabine Spielvogel von der Diakonie

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2626 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel