Lampertheim

Umwelt Freiwillige helfen in der Grube Feuerstein mit

Initiative unterstützt NABU bei der Arbeit

Lampertheim.Die Mitglieder der Lampertheimer Initiative „Anpacken – Mithelfen – Zusammenarbeiten“ trafen sich zu ihrem zweiten Arbeitseinsatz. Karl-Heinz „Kalle“ Horstfeld hat diese Initiative im vergangenen Jahr gegründet. Ziel der Gruppe ist es, Vereine und andere Institutionen bei Arbeitseinsätzen zu unterstützen oder auch selbst eigene Aktionen zu planen.

Im Dezember wurde erstmals eine stattliche Menge Müll am Altrhein eingesammelt. Jetzt haben zwölf Freiwillige die Mitglieder des Naturschutzbundes (NABU) Lampertheim bei ihren Aktivitäten in der Grube Feuerstein unterstützt. Gemeinsam mit den Mitgliedern des NABU wurde der Zaun ausgebessert, Hecken und das Schilf wurden zurückgeschnitten. Sehr zur Freude der beteiligten Kinder wurde auch die „Amphibien-Kinderstube“ (Laichlöcher) eingerichtet.

Fachkundige Erklärungen

Die Mitglieder des NABU haben mit ihren fachkundigen Erklärungen des Naturschutzgeländes, der Bewirtung und den Begegnungen sehr zum Gelingen dieser Aktion beigetragen. Im Mai/Juni soll es einen weiteren Arbeitseinsatz geben. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional