Lampertheim

Soziales Behinderten-Beauftragter des Bundes kommt

Jürgen Dusel spricht über kommunale Teilhabepolitik

Archivartikel

Lampertheim.Wie können Städte oder Gemeinden wie Lampertheim kommunale Teilhabepolitik anhand von Aktionsplänen gestalten? Diese und weitere Fragen beantwortet der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Jürgen Dusel, am Donnerstag, 9. August, im Sitzungssaal des Stadthauses, Römerstraße 102, in Lampertheim.

In seinem etwa halbstündigen Vortrag zum Thema „Behindertenpolitik als Querschnittsaufgabe – Kommunale Teilhabeplanung“ möchte Dusel, der 1985 sein Abitur in Lampertheim gemacht hat, Ideen und Vorschläge diskutieren, die sowohl in die Tätigkeit des Behinderten-Beauftragten als auch in die Behindertenpolitik insgesamt hineinragen. Außerdem wird er über seine behindertenpolitischen Überzeugungen und seine Ziele und Tätigkeitsschwerpunkte auf Bundesebene sprechen sowie auf die UN-Behindertenrechtskonvention eingehen, die im Jahr 2009 in Deutschland in Kraft getreten ist. Im Anschluss an den Vortrag wird sich Dusel noch Zeit für Fragen und Diskussionen nehmen.

Die Diskussionsveranstaltung beginnt am 9. August um 16.30 Uhr, das Ende ist für 18 Uhr geplant. Alle interessierten Bürger, Betroffene, Angehörige sowie Fachkräfte sozialer Einrichtungen und Organisationen sind willkommen. Der Eintritt ist frei. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional