Lampertheim

Kampagne fürs Image

Archivartikel

Uwe Rauschelbach über die Schnakenplage und ihre Folgen

Das hat selbst den Experten beeindruckt: Mehr als 1000 Schnakenlarven wurden in Lampertheim nach dem ersten Hochwasser in diesem Frühjahr gezählt. Lampertheim war mit seinen Altrheinlandschaften auch in diesem Jahr einer der Hotspots der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS). Auf das Naturschutzgebiet legen die Bekämpfer ein Hauptaugenmerk. Sie tun das nicht

...
 

Sie sehen 31% der insgesamt 1310 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional