Lampertheim

Frauenfrühstück Autorin zu Gast am nächsten Donnerstag

Kampf gegen Magersucht

Neuschloß.Beim nächsten ökumenischen Frauenfrühstück im Gemeinderaum der evangelischen Johannesgemeinde in Neuschloß am Donnerstag, 21. März, ab 9 Uhr spricht Autorin Laura Adrian über ihr Leben, das vom Kampf gegen Magersucht, Bulimie, Depressionen und Borderline geprägt ist.

Weshalb rutscht jemand in eine Essstörung? Wie kommt man dort wieder heraus? Bei dem Thema psychische Erkrankungen gibt es viele Fragen. Für Nicht-Betroffene ist es häufig kaum nachvollziehbar, wie ein Mensch sich so etwas antun kann. Während des Vortrags nimmt Adrian ihre Zuhörer mit auf eine Reise durch ihr Leben. Sie berichtet von Klinikaufenthalten, von ihren Gefühlen, dem Kampf gegen das eigene Ich, von Ängsten und der Hoffnung, irgendwann „normal“ zu sein. Mit Hilfe bildlicher Vergleiche erklärt sie, was es bedeutet, extrem zu fühlen, schwarz-weiß zu denken und eine Null auf der Waage stehen sehen zu wollen. „Wenn Adrian redet, ist sie nicht belehrend, sondern authentisch, offen und ehrlich“, heißt es in der Pressemitteilung. Ihr Ziel sei es, Vorurteile abzubauen, aufzuklären, Mut zu machen und Betroffenen und Angehörigen Hoffnung zu geben. Alle interessierten Frauen sind willkommen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional