Lampertheim

KC Team Ihrig Celine Siebenäuger erwirbt mit bestandener Prüfung Lizenz des Deutschen Olympischen Sportbundes im Kickboxen

Kampfsportlerin ist jetzt auch Trainerin

Archivartikel

Lampertheim.Celine Siebenäuger aus dem Team Ihrig Lampertheim ist nun auch offiziell Inhaberin der Trainerlizenz C im Breitensport Fachrichtung Kickboxen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und des Hessischen Kickbox Verbandes nach den Richtlinien der WAKO (World Association of Kickboxing Organizations) Deutschland.

Die 17-Jährige aus Lampertheim hat nach ihrem bestandenen Meistergrad, dem Schwarzgurt, im Taekwondo in diesem Jahr nun auch ihr nächstes Ziel erreicht. Für das Trainerdiplom im Kickboxen musste sie an mehreren Wochenenden an Lehrgängen teilnehmen, die vom Kickbox Verband WAKO Hessen ausgerichtet wurden. Im Rahmen der Ausbildung erfolgte die Schulung unter anderem in folgenden Bereichen: Trainingsplanung, Krafttraining sowie Technik und Taktik im Kickboxen, Leistungsdiagnostik, Entwicklungsmäßigkeit des Trainings, Ernährung und Doping, medizinische Aspekte im Kickboxen, Ausbildung der konditionellen und koordinativen Fähigkeiten sowie Kinder und Jugendtraining. Unterstützt wurde Siebenäuger in der Vorbereitung und bei der Prüfung von ihrem Team unter der Leitung von Trainer Karl Heinz Ihrig. Die Prüfung wurde über zwei Tage verteilt, wobei der erste Tag der Theorie, also der schriftlichen Prüfung gewidmet war. Am zweiten Tag musste die Kampfsportlerin ihr Können in der Praxis demonstrieren.

Das nächste Ziel hat die junge Trainerin schon vor Augen: die Weltmeisterschaft im Kickboxen der WFMC noch in diesem Oktober. Dort wird Siebenäuger für das National-Team Deutschland an den Start gehen. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional