Lampertheim

Technisches Hilfswerk II Besuch in der Kläranlage

Kanalnetz auf dem Prüfstand

Lampertheim.Nach schweren Gewittern und zahlreichen Starkregenereignissen hatte das Technische Hilfswerk (THW) in den vergangenen Jahren eine Reihe von Einsätzen. Hierbei wird die außergewöhnliche Pumpen-Ausstattung des Ortsverbandes und seine Fachgruppe vermehrt angefragt.

Grund für das Lampertheimer THW, sich regelmäßig mit dem Wetter und dessen Auswirkungen auf die Entwässerungssysteme zu beschäftigen. Mit zwei Einsatz-Lkw fuhren die Helfer zur Kläranlage im Lampertheimer Industriegebiet, sprachen über die Kanalnetze im Stadtgebiet mit den Ortsteilen und besichtigten schließlich die Anlage.

Hierbei wurde das Hauptaugenmerk auf die Pumpen und die Ausstattung bei besonderen Regen-Ereignissen gelegt und mit den Mitarbeitern der Kläranlage diskutiert. Dabei kamen mehrere Einsatzszenarien zur Sprache, die nun überprüft werden.

Beendet wurde die Besichtigung mit einem deftigen Abendessen im THW-Heim. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional