Lampertheim

Hofheim Stadt verspricht Neupflanzung

Kastanie gefällt

Archivartikel

Hofheim.Eine von zwei Kastanien, die an der Ecke Backhausstraße unmittelbar neben dem Hofheimer Alten Rathaus standen, wurden seitens der Stadt Lampertheim gefällt. „Sie war leider nicht mehr zu halten“, begründete Sabine Vilgis, Fachbereichsleiterin der Technischen Betriebsdienste, die Fällung des kranken Baumes. Über Jahre wurde die mächtige Kastanie immer wieder zurückgeschnitten und zuletzt innen auch noch verspannt, da der Baum morsch war.

Am Ende gab dann die Verkehrssicherungspflicht bei den städtischen Verantwortlichen den Ausschlag, die Fällung zu veranlassen. Im gleichem Atemzug weist Sabine Vilgis aber auch auf die geplante Ersatzmaßnahme hin, denn an der „tollen Stelle“ soll ein schöner großer Baum gepflanzt werden.Allerdings keine Kastanie mehr. fh

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional