Lampertheim

VLK Lampertheim Ralf Schmidt und Hans-Jürgen Kuhbach für den VLK erfolgreich

Kegler lösen Ticket für Deutsche Meisterschaft

Archivartikel

Lampertheim.Der Verein Lampertheimer Kegler (VLK) hat unlängst in der Biedensandhalle die Badischen Meisterschaften der Seniorinnen und Senioren ausgerichtet. Bei diesen überregionalen Meisterschaften starteten insgesamt sieben Teilnehmer des Ausrichters, die sich im Vorlauf des Samstags für den darauffolgenden Finaltag zu qualifizieren hatten. Bei den Seniorinnen C reichte es für Franziska Zintel am Ende nicht für den Finaldurchgang. Mit insgesamt 379 Holz sprang der neunte Platz heraus. Karin Müller hingegen konnte sich mit ihren 391 Zählern für das Finale qualifizieren. Dort reichten 394 Holz (Gesamt 785) für den sechsten Platz.

Bei den Senioren C war der ehemalige Deutsche Meister Peter Ditschinger für den VLK am Start. Mit seinen 434 Holz im Vorlauf lag aussichtsreich auf Rang fünf, mit Tuchfühlung zum dritten Platz, der für die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft gereicht hätte. Am Finaltag spielte er 439 Holz und erreichte mit insgesamt 873 Holz den fünften Platz.

Bei den Senioren B hatte der VLK zwei Starter im 20-köpfigen Teilnehmerfeld. Manfred Röhrig zeigte im Vorlauf mit 463 Holz, wozu er fähig ist. Für das Finale bedeutete dies Rang zwei. Auch Hans-Jürgen Kuhbach überzeugte mit 453 Zählern und nutzte den Heimvorteil. Als Vorlauffünfter lag er in Lauerstellung, um einen der beiden Startplätze für die „Deutsche“ zu erreichen. Am Finaltag steigerte sich Kuhbach auf 467 Holz. Er setzte sich mit 920 Zählern an den zweiten Platz des Feldes und die vier besten Kegler des Vortages unter Druck. Nur Siegfried Polke, der an diesem Tag die Bestleistung von 493 erzielte, lag mit insgesamt 931 Zählern vor ihm.

Manfred Röhrig hielt dem Druck nicht stand und konnte nur 403 Zähler erzielen. Seine 866 Zähler reichten am Ende für den neunten Platz. Für Kuhbach hingegen wurde das Ganze zur Zitterpartie bis zu letzten Kugel. Peter Epp aus Leimen hatte am Vortag mit 454 Holz einen Zähler mehr als Kuhbach erzielt. Im Finale spielte er wiederum auf dem gleichen Niveau wie der Lampertheimer. Am Ende stand mit 465 Holz ein Gesamtergebnis von 919 Holz. Mit einem Holz Vorsprung schnappte sich Kuhbach den Vizemeistertitel und die Startberechtigung bei der Deutschen Meisterschaft. Bei den Seniorinnen A war für Lampertheim Ilse Röhrig am Start. Mit ihren 387 Holz erreichte sie den 20. Platz, kann jedoch die Teilnahme an der „Badischen“ als Erfolg verbuchen. Zum absoluten Höhepunkt kam es bei den Senioren A. In dieser Klasse sind noch zahlreiche Bundesligakegler am Start. Unter anderem auch Ralf Schmidt von der SG Lampertheim, der als Mitfavorit auf seinen Heimbahnen an den Start ging. Im Vorlauf erkegelte er sich starke 487 Holz, mit denen er auf dem zweiten Platz hinter Bernhard Mahler/KV Eppelheim (489) in aussichtsreicher Position lag. Hinter ihm waren allerdings mit Ernst Engel/Hemsbach (473) und Michael Lorenz/Handschuhsheim (476) weitere Topspieler platziert.

Am Finaltag sorgte der Hemsbacher Bruno Pfeiffer mit 503 Holz für das erste Highlight und übte damit mächtig Druck auf die Spitze aus. Seine insgesamt 978 Holz reichten vor dem Start der Top-Vier des Vortages zum ersten Platz. Doch weder Bernhard Mahler (457/946)) noch Ernst Engel (467/942) zeigten das ganz große Ergebnis. Michael Lorenz überzeugte hingegen mit seinen 500 Holz und sicherte sich am Ende überraschend den dritten Platz.

Souverän Badischer Meister

Ralf Schmitt startete gleich zu Beginn seines ersten Durchgangs eine wahre Kegeldemonstration. In die Vollen (156) zeichnete sich dies allerdings noch nicht ab. Doch was er dann im Abräumen auf die Bahn „zauberte“, bekommt man nicht alle Tage zu sehen. Insgesamt 145 Holz räumte er ab und spielte 291 Zähler. Damit setzte er sich bereits hier vom Feld ab. Auf seiner zweiten Bahn reichten im 239 Holz zum besten Ergebnis der ganzen Veranstaltung mit 530 Holz. Insgesamt 1017 Holz sicherten ihm den Titel des Badischen Meisters und die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft, die am Wochenende vom 30. Juni bis 1. Juli ebenfalls in Lampertheim stattfindent. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional