Lampertheim

Ewigkeitssonntag

Keine Andacht auf dem Friedhof

Lampertheim.Seit vielen Jahren ist es Tradition, dass am Ewigkeitssonntag die Lukas- und die Martin-Luther-Gemeinde im Wechsel dazu einladen, der Verstorbenen des zu Ende gehenden Kirchenjahres zu gedenken. Deren Namen werden in den Gemeindegottesdiensten verlesen. Über diese Gottesdienste hinaus haben die beiden Gemeinden jedes Jahr am Nachmittag des Ewigkeitssonntags zu einer Andacht in die Trauerhalle auf dem Waldfriedhof eingeladen. Wegen der Pandemie muss diese in diesem Jahr ausfallen. Beide Gemeinden werden am Ewigkeitssonntag mehrere Gottesdienste anbieten. Alle, die geplant hatten, an der Trauerandacht auf dem Waldfriedhof teilzunehmen, sind dazu eingeladen. Nähere Infos dazu finden sich auf den Internetseiten der Gemeinden: www.lukasgemeinde-lampertheim.de und www.luther-la.de. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional