Lampertheim

Künstlerinitiative Am Freitag Vernissage in Hofheim

Keine Angst vor Provokationen

Hofheim.Unter dem Motto „Provokation“ lädt die Künstlerinitiative Lampertheim (KIL) am Wochenende, 14. und 15. April, jeweils von 14 bis 18 Uhr zu einer Ausstellung in die Räumlichkeiten der Schulstraße 4 ein. Die Vernissage beginnt am Freitag, 13. April, 19 Uhr. Mit dem Bürstädter Bernd Kalusche und den drei Hofheimern Anette Jansen, Bernhard Hossner und Heike Kissel-Eltrop stellen vier Künstler ihre Werke aus.

„Die Auswahl ist aus dem Bauch heraus entstanden“, beschreibt Bernd Kalusche seine Motivation. Die moralische Keule zu schwingen, sei nicht seine Sache. Das Vorkommen von Gier, Neid, Lügen, Verklemmungen, Eitelkeit, Tratsch und Bosheit verbindet er mit der Aufforderung zu Offenheit, Gelassenheit, Humor. Seine Provokationen hat er in kleinen Stahlskulpturen und zwei Bildern verarbeitet.

Ohne Titel sind die Bilder von Ideengeber Bernhard Hossner. „Ich stelle gesellschaftspolitische Statements in Frage“, erläutert er. Drei Holzskulpturen hat Hossner entworfen, dazu drei aus Bitumenpappe und Stahl hergestellte Bilder. „Themen, die mich provozieren“, lautet die Herangehensweise von Anette Jansen. In den Objekten und Installationen spiegeln sich das Verhalten von Menschen, aber auch aktuelle Themen in Politik und Wirtschaft wider. Ein wenig Hoffnung verbindet sie mit der Präsentation ihrer Objekte und Bilder. „Die Themen und Provokationen sind von Menschen gesteuert – es liegt an uns, Dinge zu verändern“, so die Hofheimerin.

Das Thema Provokation ist für Heike Kissel-Eltrop klar subjektiv und ein zwischenmenschliches Thema. „Im Laufe der Zeit hat sich bei mir herauskristallisiert, dass Provokation niemals eine Sache des Ich sein kann, es ist immer auch eine Sache des Du“, so Kissel-Eltrop. Bei ihren Arbeiten hat sie sich überlegt, was sie selbst als provozierend empfindet: „Mich provoziert es, wenn Menschen wegschauen, keine Stellung beziehen.“ fh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel