Lampertheim

Bündnis für Demokratie Rechtswissenschaftler von der TU Darmstadt referierte über Weimarer Verfassung und Grundgesetz

„Keine Verfassung ist perfekt“

Archivartikel

LAMPERTHEIM.Die Magna Carta von 1215, die Tetrarchie des Römischen Reiches bis hin zur ersten US-Verfassung und der Französischen Revolution – „Verfassungen gab es eigentlich schon immer“, sagt Gerd Lautner, Professor für Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an der TU Darmstadt. „Sie hießen früher nur oft anders“, fügt er hinzu. Wenngleich ihr Inhalt im Laufe der Jahrhunderte sehr unterschiedlich war,

...

Sie sehen 14% der insgesamt 3008 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional