Lampertheim

TVL D2-Mannschaft gewinnt gegen Starkenburgia Heppenheim 2

Kicker feiern 10:0-Kantersieg

Lampertheim.Einen 10:0-Kantersieg feierten die D2-Kicker des TV Lampertheim (TVL) gegen Starkenburgia Heppenheim 2. Durch eine hohe Laufbereitschaft und überdurchschnittlicher Zweikampfquote ließen die Hausherren den Gästen aus der Kreisstadt nicht den Hauch einer Chance. Den Torreigen eröffnete der starke Spielmacher Collin Bauer mit einem sehenswerten Distanzschuss. Nachdem Alessio Saitta seinen Rechtsaußen Leard Pangjaj mustergültig freispielte und dieser mit einem Schuss in die linke Ecke das 2:0 nach wenigen Spielminuten erzielte, waren die Dämme gebrochen. Der in der Spitze immer anspielbare Anton Thierfelder schraubte das Ergebnis mit einem Doppelschlag auf 4:0 nach oben. Die zaghaften Offensivbemühungen der Gäste wurden durch den erneut überragend spielenden Abwehrchef Daniel Schröter im Keim erstickt. Schröters Sahnepass erreichte Aaron Gutschalk, der zum 5:0 einnetzte. Anton Thierfelder und Leard Pangjaj, jeweils nach Doppelpass mit Lenny Schwabe sorgten mit ihren Treffer für die 7:0-Halbzeitführung. Nach der Pause wurden die Offensivbemühungen sofort wieder aufgenommen. Kapitän Leandro Schott nutzte die Lücken in der gegnerischen Deckung innerhalb weniger Minuten zweimal und erzielte mit einem Doppelschlag das 8:0 und 9:0. Kurz vor Schluss gelang dann Aaron Gutschalk das vielumjubelte 10:0, das den Kantersieg gegen die Kreisstädter perfekt machte. fh

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional