Lampertheim

TVL C-Jugend verliert 2:9 in der Kreisliga gegen Tabellenzweiten JSG Einhausen

Kicker zahlen Lehrgeld

Archivartikel

Lampertheim.Eine deftige Niederlage musste die C-Jugend des TV Lampertheim (TVL) mit 2:9 im Nachholspiel der Kreisliga beim Tabellenzweiten JSG Einhausen hinnehmen. Wie gewohnt übernahm die JSG von der ersten Minute an das Kommando. Gegen die aggressiv verteidigenden Lampertheimer, die sich ausschließlich auf die Defensive konzentrierten, war aber in der Anfangsphase kaum ein Durchkommen. Einhausen verlor jedoch nicht die Nerven, erhöhte mit zunehmender Spieldauer das Tempo und schlug schließlich mit der ersten richtigen Chance zu.

In der 13. Minute gingen die Gastgeber mit 1:0 in Führung. Kurze Zeit später erzielte die JSG das 2:0. Als sich Einhausen noch über den Doppelschlag freute, verkürze Roth in der 16. Minute auf 2:1. Die aufkeimende Hoffnung wurde bereits in der 19. Minute wieder erstickt, als Einhausen das 3:1 erzielte. Doch damit nicht genug, in der 23. Minute musste der TVL-Torhüter das vierte Mal hinter sich greifen. Im zweiten Durchgang erhöhte die JSG weiter den Druck und drängte den TVL in seine Hälfte. Nachdem die Gastgeber auf 8:1 davon gezogen waren, nahmen sie einen Gang heraus. Die letzte Chance für den TVL konnte Schott eine Minute vor dem Ende nutzten und erzielte das 2:8. Doch Einhausen führte das Anspiel schnell aus und überrumpelte die TVL-Mannschaft. Quasi mit dem Schlusspfiff konnten sie den 9:2-Endstand erzielen. fh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional