Lampertheim

Folgen der Trockenheit Landesbetrieb Hessen Forst beklagt Schäden im Wald bei Lampertheim

Kiefern und Buchen sterben

Archivartikel

Lampertheim.Wo Bäume wegen der Dürre sterben, dort gerät auch der Mensch in Gefahr. Beispielsweise durch herabstürzende Baumkronen oder großer Äste, wie der Landesbetrieb Hessen Forst warnt: „Wer sich im Wald bewegt, sollte deshalb immer auch den Blick nach oben richten und den Pausenplatz nicht unter trockenen Baumkronen auswählen“, heißt es in einer Mitteilung.

Kahle Kiefern, absterbende Buchen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3818 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional