Lampertheim

Kinderfreizeit der Kirchengemeinde in Hüttenfeld: Plan B greift

Archivartikel

Hüttenfeld.Auch die Kinderfreizeit der evangelischen Kirchengemeinde Hüttenfeld ist der Corona-Krise zum Opfer gefallen. Eigentlich wollte Gemeindepädagogin Astrid Münk-Trindade mit ihrem Team und den 35 Kindern nach Otterberg in die Pfalz fahren. Nun erarbeiteten sie in dieser Woche einen Plan B, der für einen großen Teil der Kindergruppe eine Art Ferienspiele ermöglicht. Die Litauische Gemeinde hatte dafür ihr Gelände rund um das Schloss Rennhof zur Verfügung gestellt. Am ersten Tag waren die Kinder nach einer Vorstellungsrunde und dem gemeinsamen Bemalen von Halstüchern zu einem Strategiespiel eingeladen, das die Teamer für sie aufwendig vorbereitet hatten. Allen hat es Spaß gemacht, und ein Mittagessen gab es auch – das alles natürlich unter den geltenden Hygienebestimmungen. ron (Bild: ron)

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional