Lampertheim

Kirche Katholische Gemeinde St. Michael feiert Pfarrfamilienfest / Größeres Angebot für die Jüngsten

Kinderprogramm, Kegelbahn und Musik

Archivartikel

Hofheim.Die katholische Pfarrei St. Michael hat am Sonntag ihr traditionelles Pfarrfamilienfest gefeiert. Nach Glanzzeiten in früheren Jahren ist das Fest inzwischen auf nur noch einen Veranstaltungstag zusammengeschrumpft.

Zu Beginn zelebrierte Pfarrer Adam Malczyk die Eucharistiefeier in der Balthasar-Neumann-Kirche, die vom Katholischen Kirchenchor und Gesangverein „Cäcilia“ musikalisch umrahmt wurde. Auf der Wiese neben dem Canisiushaus ging es dann weiter. Zum Frühschoppen spielte der evangelische Posaunenchor erfrischende Blasmusik. Auch der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Hofheim/Bürstadt sorgte für Unterhaltung.

Abkühlung beim Entenangeln

Zur Mittagszeit herrschte Hochbetrieb an den Verköstigungsständen, die Besucher ließen sich die Grillgerichte und den Hackbraten schmecken. Später gab es Kaffee und Kuchen im Canisiushaus. Reichlich bestückt war auch die von Katrin Scholl organisierte Tombola mit Preisen von Hofheimer Geschäften und Gemeindemitgliedern.

Die Messdiener der Pfarrei hatten wieder ihre mobile Kegelbahn aufgebaut und luden zum Spiel ein. Zudem gab es erstmals ein größeres Angebot für Kinder, für das sich ebenfalls Katrin Scholl mit Unterstützung aus dem Pfarrgemeinderat und einiger Messdiener verantwortlich zeigte. Dabei war etwa Abkühlung für die Kleinen beim Entenangeln angesagt. Beim Dosenwerfen konnten die Mädchen und Jungen ihr Geschick mit dem Ball unter Beweis stellen sowie am Glücksrad Gewinne einheimsen.

Ein Informationsstand machte auf die anstehende Pfarrgemeinderatswahl aufmerksam. Dort gab es Gelegenheit, Wünsche zu äußern und Veränderungen vorzuschlagen.

In die Nachmittagsgestaltung waren einige Hofheimer Chöre integriert – wie der Katholische Kirchenchor und Gesangverein „Cäcilia“, der Männergesangverein Sängerquartett-Liederkranz und die Egerländer Gmoi. Entsprechend begehrt waren bei der stechenden Sonne die Sitzmöglichkeiten unter den Sonnenschirmen.

Der Pfarrgemeinderatsvorsitzende und Hauptorganisator Stephan Albrecht konnte auf die Unterstützung von rund 40 Helfern zählen, mit dem Zuspruch an Besuchern war er sehr zufrieden.

Einer der Höhepunkte des Fests war zweifelsohne die Darbietung einer Kindergruppe aus dem katholischen Familienzentrum. Das Medley mit verschiedenen Liedern kam bestens an. Ebenfalls sorgten die „Zappelfüße“ unter der Leitung von Tamara Günther und Silvi Feldmann mit einer erfrischenden Tanzvorführung für Begeisterung unter den Besuchern. fh

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional