Lampertheim

Kirchengemeinde

Kleidersammlung gestrichen

Archivartikel

Hofheim.Jahrzehntelang führte die evangelische Kirchengemeinde die Kleidersammlung für die Nieder-Ramstädter Diakonie durch. Dabei handelt es sich um ein diakonisches Sozialunternehmen der Behinderten-, Jugend- und Altenhilfe in Mühltal. Die Hofheimer fanden jeden Herbst die Sammelsäcke in ihren Briefkästen. Meist prall gefüllt mit aussortierten Kleidern, Bett- und Tischwäsche, Textilien aus Haushaltsauflösungen und vieles mehr wurden diese jeweils Ende Oktober von freiwilligen Helfern der Kirchengemeinde eingesammelt und einige Tage später von Mitarbeitern der Diakonie abgeholt.

Diese Aktion hat nun ein Ende. Die Nieder-Ramstädter Diakonie teilte der evangelischen Kirchengemeinde Hofheim mit, dass die zuständige Abteilung zum 31. August geschlossen wurde. Die Textilien wurden in der Vergangenheit bei den Nieder-Ramstädter Heimen sortiert, teilweise im Secondhand-Laden zu günstigen Preisen angeboten, restliche an einen Textilsortierbetrieb weiterverkauft oder zu Putzlappen verarbeitet. Aus finanziellen Gründen werde dieser Bereich nicht mehr weitergeführt, heißt es in der Mitteilung. fh

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional