Lampertheim

Freibad

Klingler: Becken nicht mehr haltbar

Archivartikel

Lampertheim.Wann das Schwimmerbecken im Freibad wieder zur Verfügung stehe, wollte CDU-Fraktionsmitglied Franz Korb im Haupt- und Finanzausschuss wissen. Ab sofort, teilte Bäderchef Jens Klingler im Blick auf die abgeschlossenen Sanierungsarbeiten mit. Er wies jedoch darauf hin, dass das Schwimmerbecken „abgängig“, also ohne eine Grundsanierung auf Dauer nicht zu halten sei.

Klingler äußerte sich zuversichtlich, dass die Sanierung der Bäder vom Landesförderprogramm SWIM aufgenommen werde. Die Förderquote liege bei bis zu 30 Prozent der Investitionskosten. Im Falle des Lampertheimer Bades betragen diese 2,5 Millionen Euro. urs

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional