Lampertheim

Historie: Erst 1934 wurden in Lampertheim "gemischte Klassen" eingeführt - Die Situation in Hüttenfeld machte dies notwendig

Konfessionen trennten Schüler

Archivartikel

Bärbel Jakob

Lampertheim. Bis vor 75 Jahren besuchten die Lampertheimer Kinder - je nachdem, ob sie katholisch oder evangelisch waren - nicht nur unterschiedliche Kirchen, sondern auch unterschiedliche Schulen. Erst am 11. April 1934 wurden in der Spargelstadt die Konfessionsschulen abgeschafft und durch Simultanschulen ersetzt. Die Jahreszahl macht stutzig. Doch Helmut Walter, Verfasser

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4139 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel