Lampertheim

SPD Entscheidung des Kreises „nach Gutsherrenart“

Kritik an Testzentrum

Archivartikel

Hofheim.Die SPD Hofheim kritisiert Landrat Christian Engelhardt und Gesundheitsdezernentin Diana Stolz für die Wahl der Alten Schule in Hofheim als Standort für das Corona-Testzentrum (wir berichteten). Der Kreis hatte der Kassenärztlichen Vereinigung diese Liegenschaft als Standort vorgeschlagen. „Hofheim liegt weit weg vom Zentrum des Kreises. Wie man auf diesen Standort für alle Bergsträßer Bürger kommt, erschließt sich uns nicht“, so Silke Lüderwald, Vorsitzende der Hofheimer SPD. Die Alte Schule sei zudem von der Lage und der Parkplatzsituation her nicht optimal, um viele Personen aufnehmen zu können. Sauer stößt den Sozialdemokraten der Kommunikationsstil des Kreises auf: „Ortsbeirat und Verwaltung erfahren per Facebook von solch einer Entscheidung. Das ist keine Politik, die mitnimmt, sondern Verkündungspolitik nach Gutsherrenart.“ Andere Standorte wie das leerstehende Kauflandgebäude in Rosengarten erfüllten die Anforderungen nach Parkplätzen und Erreichbarkeit eher. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional