Lampertheim

Spende Inner Wheel-Club unterstützt Theaterbesuch

„Kultur macht klug“

Lampertheim.Am heutigen Montag kann der Ausflug ins Wormser Theater losgehen – für alle 280 Kinder der Pestalozzischule. Dies ermöglichen unter anderem die Spenderinnen des Inner Wheel-Club Mannheim, zusammen mit dem Förderverein der Pestalozzischule „Hand in Hand“. Club-Präsidentin Daniela Philipp und die Lampertheimer Clubmitglieder Traudel Münch und Irene Landrock überreichten Schulleiterin Michaela Ohse-Beck einen Scheck über 1000 Euro. Nun steht der Theateraufführung „Die Geschichte von Kalif Storch“ nichts mehr im Wege.

„Wir unterstützen förderungswürdige Projekte“, erklärte Münch. In diesem Jahr werde die Kinder- und Jugendarbeit unterstützt. Kultur und Bildung seien wichtig für die Persönlichkeitsentwicklung. „Kultur macht klug“, waren sich die Frauen einig.

Die aktuelle Spende resultiert aus den Flohmärkten, die im Frühjahr und Herbst in Lampertheim veranstaltet werden – mit Traudel Münch als Gastgeberin. In ihrer Halle finden die Flohmärkte statt. „Die Resonanz ist großartig“, freut sich Münch. Auch beim jüngsten Herbst- und Winterhallenflohmarkt habe es wieder einen Ansturm gegeben. Die Club-Mitglieder engagieren sich gerne für soziale Belange. Den Mädchen und Jungen wünschen sie eine spannende Theateraufführung, wenn es dann heißt: „Es war einmal Kalif Chasid, der König des Orients ...“ roi

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional