Lampertheim

Goetheschule Feriengemäße Schülerbetreuung

KunterbuntesProgramm

Lampertheim.Das Team der Schülerbetreuung an der Goetheschule Lampertheim (Verein Lernmobil) hat in den ersten beiden Ferienwochen für 24 Kinder ein kunterbuntes Ferienprogramm gestaltet. In der ersten Woche startete die Gruppe mit einem gemeinsamen Frühstücksbrunch sowie Spiel und Spaß in der Betreuung. Köstliche Pralinen konnten in der Projektküche mit einer Mitarbeiterin hergestellt werden. Am Dienstag ging es in den Herzogenriedpark nach Mannheim. Dort genossen die Kinder den Wasserspielplatz sowie die Spiel- und Klettergeräte. Am Mittwoch erwartete sie ein Besuch im Naturmuseum Senckenberg in Frankfurt. Die Museumspädagogen erzählten über längst ausgestorbene Tiere. Der nächste Tag stand unter dem Motto „Spiel, Spaß und Bewegung“ auf der alla-Hopp-Anlage in Bürstadt. Am letzten Tag der Woche gab es einen Besuch im Lampertheimer Stadtpark.

Auch die zweite Woche war für die Kinder aufregend. Am Dienstag ging es früh los nach Lorsch in das Freilichtlabor Lauresham. Die Mitarbeiter nahmen die Gruppe mit auf eine Reise ins Mittelalter. Die Kinder durften selbst Brötchen backen und Butter herstellen. Am Mittwoch ging es in den Luisenpark nach Mannheim. In Speyer besuchte die Feriengruppe das Erlebnisaquarium „Sea-life“. Mit allen Sinnen konnten die Kinder die Meeresbewohner entdecken und kennenlernen. Danach gab es noch einen Abstecher zum Speyerer Dom. Zum Abschluss der Ferienspiele organisierten die Mitarbeiter ein gemeinsames Grillen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional