Lampertheim

F1-Jugend

Lampertheimer siegen zweimal

Lampertheim.Die F1 war zu Gast beim Spielfest in Bensheim. Im ersten Spiel gelang gegen Starkenburgia Heppenheim ein 1:0-Erfolg. Es war ein gutes Spiel von beiden Seiten, zahlreiche Torchancen prägten die Begegnung. TVL-Angreifer Aiden Andel lief alleine aufs Tor zu und erzielte den Siegtreffer.

TVL war spielbestimmend

Gegen Eintracht Zwingenberg gelang den Trainern Elias Götz und Claus Schollmaier ein 2:0-Erfolg. Der TVL war die spielbestimmende Mannschaft und drängte Zwingenberg in seine Hälfte. Nachdem der TVL noch die ersten guten Torchancen ungenutzt ließ, gelangen kurz vor Spielende die entscheidenden Treffer zum 2:0-Endstand.

Das dritte Spiel gegen die FSG Einhausen war an Spannung nicht zu überbieten. Der TVL ging früh in Führung und hatte noch die Chance auf ein zweites Tor. Doch Einhausen kämpfte sich zurück und glich zum 1:1 aus. Danach machte der TVL zu viele Fehler, Einhausen erzielte fünf weitere Tore zur 6:1-Führung. Das letzte Tor schoss der TVL und verkürzte zum 2:6-Endstand. fh

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional