Lampertheim

Jahreshauptversammlung Hofheimerinnen blicken auf ereignisreiches Jahr zurück und ehren verdiente Mitglieder / Termine 2019

Landfrauen besuchen Buga in Heilbronn

Archivartikel

Hofheim.Zufrieden blickte der Landfrauenverein Hofheim in der gutbesuchten Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus-Foyer auf die vergangenen zwölf Monate zurück. Nach der Begrüßung durch Vorsitzende Birgit Biebesheimer gab Ulrike Hofmeister-Knaup einen Rückblick über die zahlreichen Aktivitäten der Gruppe. Herausragend hierbei seien der Tagesausflug an die Saarschleife, der Gang durchs jüdische Worms, die vielen angebotenen Fachvorträge sowie das traditionelle Einkochen des Latwerge mit anschließendem Verkauf beim Weihnachtsmarkt vor dem Bürgerhaus gewesen, erinnerte Hofmeister-Knaup.

Rechnerin Susanne Volkert listete Einnahmen und Ausgaben auf, der 81 Mitglieder zählende Verein verzeichnet ein leichtes Plus in der Kasse. Die beiden Prüferinnen Ute Braun und Karin Seyfert bescheinigten die Ordnungsmäßigkeit der Kassenführung.

Biebesheimer ließ es sich nicht nehmen, das Wirken von verdienten und besonders engagierten Mitgliedern entsprechend zu würdigen. Blumen gab es für Elfriede Assel, die das traditionelle Heringsessen organisiert. Heidrun Wegerle gehört den Landfrauen seit 25 Jahren an. Rosel Kaiser engagiert sich als Glücksbotin für die Geburtstagskinder, als Gastgeberin empfing Ulrike Hofmeister-Knaup dreimal den Verein. Charlotte Laible-Bär trat als Gastgeberin beim Kochevent auf und unterstützte maßgeblich die Generalversammlung der Bezirkslandfrauen in Hofheim.

Als „Strickliesel“ wurde Inge Schmehr ebenso gewürdigt wie Christa und Helmut Herbert als Organisatoren der Radtour am Pfingstmontag. Hofmeister-Knaup dankte Helga Kreider und Birgit Biebesheimer für das Leiten der Gymnastikgruppe. Anette Jansen besuchte das Seminar des Landesverbandes „Gedeckter Tisch für Insekten“ und konnte daraus einiges für den „Tag der offenen Gartenpforte Hessen“ am 8. und 9. Juni mitnehmen, an dem sich die Hofheimerin mit ihrer über 1000 Quadratmeter großen grünen Oase in der Lindenstraße 42 B beteiligen wird. Weitere Termine haben die Landfrauen festgezurrt. Fest eingeplant ist die Teilnahme bei der Eröffnung des Hofheimer Rundwanderwegs am Sonntag, 19. Mai. Der Tagesausflug am Mittwoch, 22. Mai führt nach Neustadt an der Weinstraße mit Besuch einer Nudelfabrik und des Hambacher Schlosses. Am Pfingstmontag, 10. Juni, treten die Landfrauen wieder in die Pedalen, zum Abschluss geht es in den Garten von Anette Jansen. Ein weiterer Tagesausflug führt am 17. Juli zur Bundesgartenschau nach Heilbronn. fh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional