Lampertheim

Tradition Lampertheims Fest der Feste endet im Museumshof

Lautes Schluchzen bei der Kerwebeerdigung

Archivartikel

Lampertheim.Alles hat ein Ende – auch die Lambada Kerwe. Lange hatten die Spargelstädter dem Fest entgegengefiebert. Am Samstag wurde die Kerwe symbolisch als Kranz von den Kerweborscht vom Heimatmuseum zum Alten Rathaus getragen, dort aufgehängt und von Kerweredner Heinz „Clever“ Eichenauer mit Wein getauft. Dann wurde drei Tage lang gefeiert. Am Montagabend aber war Schluss mit lustig. In Lampertheim

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1874 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional